Neocaridina sind eine Gattung in der Familie der Süßwassergarnelen.
Sie zählen zu den beliebtesten Zwerggarnelen gerade bei Anfängern,
aber auch erfahrene Halter pflegen sie immer noch gerne. 
Sie sind gegenüber schwankenden Wasserwerten toleranter als andere Süßwassergarnelen.
Trotzdem sollte man vor der Anschaffung die Wasserwerte aus der eigenen Leitung testen oder testen lassen. 
Leitungswasser ist nie gleich Leitungswasser. Gerade alte Kupferleitungen können hier zum Tot der Tiere führen, 
wenn sich zu viel Kupfer im Wasser befindet.


Neocaridina vermehren sich im Süßwasser relativ leicht und sie entlassen mehr oder weniger voll entwickelte Jungtiere.
Da sich viele Neocaridina Arten untereinander Kreuzer lassen, empfiehlt es sich Artbecken einzurichten.
Hierdurch ist gewährleistet das die eingesetzten Tiere ihre Farbe behalten und man lange Spaß daran hat. 
Wer lieber eine Bunte Mischung halten möchte, kann dies natürlich gerne tun. Auch hier entstehen immer wieder faszinierende Farben.

   

 

 

 

   
© Blei´s Garnelenshop
Um meine Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Zur Datenschutzerklärung Verstanden Ablehnen